Übersetzung in Launchpad

Copy
by Ralf Hilgenstock
Tags: German Übersetzung, Launchpad, Mahara, Translation

Mahara verwendet den Launchpad-Dienst von Canonical zur Übersetzung der Oberfläche des Programms und der Manuals. Jeder kann mit einem Account an der Übersetzung mitwirken. Diese Anleitung gibt die wichtigsten Hinweise.

Schnelle Links für Übersetzer

Mahara Programmtexte

Sprachdatei Mahara

Mahara Handbuch  (deutsche Fassung)

Beim Handbuch wird die jeweils aktuellste Version gepflegt und korrigiert.

Version 1.5

Version 1.6

Version 1.7

Version 1.8

Version 1.9


Zugriff übersetzte Versionen

Manual Mahara 1.5

Manual Mahara 1.6

Manual Mahara 1.7

Manual Mahara 1.8

Manual Mahara 1.9

Auf diesen Seiten befinden sich auch die Download-Links für die PDF und epub-Versionen (eBook). 

Übersetzte und verbesserte freigegebene Stellen stehen nicht sofort in den Download-Bereichen zur Verfügung. Die Aktualisierung erfolgt von Zeit zu Zeit.  Bitte etwas Geduld haben.

 

 

Grundlagen

Leg als erstes einen Nutzeraccount auf Launchpad an:
https://login.launchpad.net/1jdBdnNf3t17DrLs/+new_account

 Der neue Account muß per E-Mail bestätigt werden, um sich einloggen zu können.

Der Account ermöglicht dir Vorschläge zur Verbesserung einer Übersetzung zu machen oder noch nicht übersetzte Textelemente erstmals zu übersetzen. Wenn du dies gemacht hast, sehe ich die neuen Vorschläge und bestätige diese. 

Es gibt verschiedene Übersetzungsbereiche für Mahara.

  • Übersetzung des Programms
    Hier gibt es eine sehr umfangreiche Datei. Diese wird versionsübergreifend verwandt.
  • Übersetzung des Manuals
    Dieser Bereich ist anders strukturiert. Jede Version des Handbuchs hat einen eigenen Unterbereich. (z.B. 1.8/1.9). In jedem Unterbereich findet man die Sprachen an denen gearbeitet wird. In jeder Sprache gibt es für jedes Handbuchkapitel eine Datei zur Übersetzung.

Die Links zu den Bereichen findest du oben.

Hauptsprache und Untersprache

Nein, die Begriffe Hauptsprache und Untersprache sind nicht wirklich gut. Die wörtliche Übersetzung von 'parent' und 'child' als 'Elternsprache' und 'Kindsprache' ist jedoch eher verwirrend als hilfreich.

Worum geht es?

Es gibt ein deutsches Sprachpaket. In diesem werden die Nutzer mit 'Sie' angesprochen. Nun gbt es den Wunsch eine angepasste deutsche Sprachversion nutzen zu können, die die Nutzer mit 'du' anspricht.

Aus 'Sie können' wird dann 'du kannst'. Leider kann man nicht einfach 'Sie' gegen 'du' austauschen. Häufig muß der ganze Satz angepasst werden.

Das Konzept von parent und child erlaubt es in dem du-Sprachpaket  nur die Textelemente zu übersetzen in denen eine Anpsprache vorkommt.  Die restlichen Textelemente werden vom Sprachpaket 'de' mit der Sie-Ansprache direkt auf  deiner Mahara-Plattform übernommen.

Dadurch wird die Übersetzungsarbeit und die Korrektur vereinfacht.

Bei der Erstübersetzung müssen alle Elemente geprüft und angepasst werden in denen in der deutschen Version ein 'Sie' oder in der englischen ein 'you' verwendet wird.  Das sind aktuell (Juni 2014) etwa 940 Sprachelemente.

 

Creative Commons license

Anleitung zur Übersetzung in Launchpad

Diese Übersicht zeigt die verschiedenen Screens bei der Übersetzung des Handbuchs. Bei der Übersetzung der Programmoberfläche steht nur eine Datei zur Verfügung.

Wähle hier das Kapitel aus an dem du arbeiten willst. Du kannst links den Kapitelnamen anklicken, um alle Textteile des Kapitels zu bearbeiten. Dies umfasst bereits früher übersetze Textteile aber auch noch nicht übersetzte Abschnitte. Die Zahl in der Spalte 'Untranslated' ist verlinkt und  führt direkt  zu allen nicht übersetzten Texten des Kapitels.

Auf jeder Bildschirmseite werden 10 Textelemente angezeigt. Bei der Korrektur bewährt sich das Suchfeld rechts in dem du einen Textteil, den du korrigieren willst eingibst und dann 'return' klickst um die Suche zu starten. 

Beim Start der Suche kann es etwas dauern bis die Suchergebnis gezeigt werden.  Manchmal wird ein Fehlerbericht erzeugt, dass die Seite nicht gefunden werden kann.  Meist kann man dann den URL Link im Browser einfach nochmal aktualisieren und erhält kurz danach das Suchergebnis. Im Zweifel mehrfach die Seite neu aufrufen.

Bei der Bearbeitung findet man den englischen Originaltext, die aktuelle deutsche Übersetzung, manchmal Übersetzungsvorschläge und ein Eingabefeld für den neuen Text.

Sehr hilfreich ist das Kopieren vorhandener Texte in das Texteingabefeld. Vor dem englischen Text befindet sich dazu ein Icon mit geschwungenem Pfeil. Vor dem deutschen Text findet man bei der Korrektur einen Radiobutton. Wenn man eines der Icons/Buttons angeklickt hat, wird der jewelige Text kopiert. Man kann auch auf den Textanfang klicken und er wird auch kopiert. 

 

Speichern nicht vergessen. Das erfolgt rechts unten auf der Seite. Tipp: Eher öfter speichern, da Launchpad gelegentlich mal nicht erreichbar ist und  im Zweifel dann nur wenig verloren gehen kann. 

Wichtiger Hinweis: Es gibt ein paar besondere Formate, die einfach kopiert werden solten. Dazu gehören:

  • Pfeil in Navigationen
  • Texte zwischen |
  • :ref: bleibt unübersetzt
  • Texte zwischen <...>  werden Verlinkungen
  • ** Text** (fett) und *Text*  (kursiv) zeichnen Text aus.
  • In manchen der Verweise gibt es Anführungsstriche. Diese am besten auch einfach kopieren.

Und nun viel Spass.

 

 

 

 

Tipps zur Übersetzung der du-Version

Wenn die du-Sprachversion neu angelegt wird, enthält sie keine schon vorher übersetzten Texte. Wir wollen nur die Elemente übersetzen, die von der de-Variante abweichen. Das sind primär die Anspracheformeln ('Sie' -> 'du'). Vielleicht ist es manchmal auch sinnvoll die Sprache oder Begrifflichkeiten insgesamt anzupassen.

Das Sprachpaket von Mahara enthält über 4.000 Sprachelemente. In Launchpad werden immer 10 Elemente auf einer Seite angezeigt.  Um damit sinnvoll zu arbeiten, habe ich ein paar Tipps.

  • Auf der Übersetzungsseite befinden sich drei Steuerungshilfen für die Anzeige:
    Search = Suche nach Strings in denen der Suchbegriff enthalten ist.
    Translating = Auswahl von Elementen, die noch nicht übersetzt wurden
    using ... as guide = Anzeige von Übersetzungen aus einem anderen Sprachpaket als Hilfestellung

  • Wie finde ich Sprachelemente mit 'Sie'-Formulierungen?
    Im Search-Feld 'you' eingeben, um alle Elemente zu finden in denen in der englischen Version eine Ansprache enthalten ist.

  • Nur noch nicht übersetzte Elemente bearbeiten.
    Im Pulldown-Menu nach 'translating'  'untranslated' auswählen. Dann werden nur solche Elemente angezeigt, die in dem aktuellen Sprachpaket noch nicht übersetzt worden sind.
  • Die deutsche Sie-Übersetzung als Hilfestellung oder Kopiervorlage heranziehen.
    Gib im Pulldown-Menü 'using...as guide' das deutsche Sie-Sprachpaket (de) ein. Danach werden für jedes Sprachelement der englische Orignaltext, darunter Übersetzungsvorschläge aus anderen Programmen in Launchpad und  der Text aus dem deutschen 'Sie'-Sprachpaket angezeigt.
    MIt dem Icon (geschwungener Pfeil) vor dem Textvorschlag kann man diesen Text in das Bearbeitungsfenster übernehmen und dann dort anpassen. Das erleichert die Arbeit bei längeren Texten oder wenn der Text besondere Auszeichnungen /Formatierungen enthält.
  • Die obigen Tipps kann man auch gut gleichzeitig einsetzen.
  • Bei Fehlerseiten nicht verzagen.
    Es kommt bei Launchpad recht häufig vor, dass die Server überlastet sind.  Das merkt man daran, dass nach dem Speichern eine Fehlerseite angezeigt wird. Man kann dann die Seite mit der F5-Taste neu laden. Das kann man ruhig öfter machen bis es klappt. Nicht aufgeben. Ich habe es schon 10mal  machen müssen bis dann meine Übersetzung gespeichert wurde.
    Wichtig! Nicht den Zurück-Button verwenden. Dann snd die Übersetzungen verloren.
    Dieses Problem ist verständlich, da die Suchprozesse sehr umfangreich sind. Bei der Suche wird über alle in Launchpad verwalteten Programme nachgesehen, ob der englische Text in anderen Programmen auch genutzt wird und ob er dort schon übersetzt wurde.  Dies wird dann angezeigt.

  • Bei der Suche erhält man manchmal eine große Anzahl von Suchergebnissen. Auf der Seite werden immer nur 10 Ergebnisse angezeigt. Man kann sich die nächsten zehn Ergebnisse anzeigen lassen oder zur letzten Ergebnisseite springen.
    Bei so umfangreichen Suchergebnissen schaffe ich es häufig nicht, alles auf einmal zu bearbeiten.  Beim Neustart der Bearbeitung will ich aber nicht alles erneut durchblättern. Ich habe mir dann angewöhnt die URL der letzten Seite zu bookmarken. Diese enthält nicht nur die Suchdefinition, sondern auch die Angabe der Unterseite, die zuletzt aufgerufen war.
    Beispiel aus dem deutschen 'Sie'-Paket: https://translations.launchpad.net/mahara-lang/trunk/+pots/mahara/de/+translate?search=you&show=all&memo=300&start=300
    Dies ist die dreißigste Seite (Elemente ab 300) der Suche nach 'you'. Wenn man bei memo und start die Zahlen austauscht kommt man zu anderen Unterseiten.

  • Mit mehreren an der Suche und Übersetzung arbeiten.
    Wenn man den obigen Link im dt. Forum hinterlegt, kann ein anderer Übersetzer an der gleichen Stelle weiterarbeiten.